Donnerstag, 10. Mai 2007

Blogger Lupus oder print to net

(Archiv: 11. November 2006)

Er hat es wieder getan, beziehungsweise tun lassen. "Lupus" Wulf M. lässt seine salbungsvollen Wochenend-Kommentare (Print-Erscheinungsdatum WAZ-Essen Samstagsausgabe) jetzt schon freitags in das Blog der Lokalredaktion stellen (Gut unterrichtete Quellen wissen, dass er noch nicht einmal sein Passwort zum Einloggen in das Blog-Redaktionssystem kennt).
Einige seiner "Stammleser" versuchen, den Chefblogger in ihren Kommentaren davon zu überzeugen, dass das Kopieren von Zeitungstexten noch lange kein Bloggen ist. Vergebliche Liebesmüh, Lupus liest die Essener Blogs nicht, noch nicht einmal die Kommentare zu seinen eigenen Beiträgen.
Das ist zwar alles nicht neu, treibt einen aber immer wieder zur Verzweiflung. Vielleicht kann die Online-Chefin dem Lokalchef einmal zwanglos in der Kantine erklären, was ein Blog ist. Lyssa hilf!!
Ich unterstütze den Vorschlag von Chat Atkins in Sachen Blogger des Jahres! Lasst uns den Sargnagel schmieden!

1 Kommentar:

Carlo hat gesagt…

Gute Arbeit! :)